Axel der Held Axel der Held
regie
Hendrik Hölzemann
autor
André Bergelt, Hendrik Hölzemann
kamera
Lars Liebold
produktion
ostlicht filmproduktion GmbH
sender
ARD Degeto
förderung
Mit Unterstützung der Mitteldeutschen Medienförderung, Medienboard Berlin-Brandenburg, Filmförderung Schleswig-Holstein, Deutscher Filmförderfonds, Filmförderungsanstalt.

Axel der Held Ein Märchen vom Rande der Vorstadt

Axel hat die Schnauze voll! Alle, die ihn nicht ignorieren, versuchen ihn zu verarschen oder auszunutzen. Auch Jenny! Gestört hat ihn das bisher wenig. Doch jetzt hat Axel einen Auftrag. Er wird Manne stürzen! Und Jenny erobert er auch!